Transportfahrzeuge auf Rädern

Solvings individuell angepasste Transportfahrzeuge auf Rädern sind speziell für den Transport von Schwerlasten entwickelt. Die selbst-nivellierenden Achsen sorgen dafür, dass die Räder immer gleich belastet und jederzeit mit dem Boden in Kontakt sind.

Radio controlled trolley for heavy loads

Transportfahrzeuge mit Rädern werden für den Transport von Schwerlasten in Produktionseinrichtungen, im Freien und an Offshore-Standorten eingesetzt.

Solvings Reihe von Transportfahrzeugen auf Rädern umfasst Mitfahrerstapler, Hubwagen im Mitgängerbetrieb, fernbediente und automatisch gesteuerte Fahrzeuge sowie Spezialfahrzeuge für Gefahrenumgebungen einschließlich EX für Offshore- und chemische Anwendungen. Spezielle Interface-Ausstattung kann nach Bedarf eingearbeitet werden.

TRANSPORTFAHRZEUGE AUF RÄDERN WERDEN EMPFOHLEN, WENN:

  • Weite Entferungen zurückgelegt werden müssen
  • Die Bodenbeschaffenheit unbeständig ist
  • In sauberen Räumlichkeiten gearbeitet wird
  • Lasten auf weniger als 150 Tonnen beschränkt sind

TRANSPORTER AUF RÄDERN FÜR DIE OFFSHORE-INDUSTRIE

Bereits seit Beginn der 2000er Jahre beliefert Solving die Offshore Industrie mit Trolleys für den Einsatz unter den besonderen Anforderungen dieser Schwerindustrie.
Die Solving Offshore Trolleys kommen beispielsweise auf Ölplattformen in der Nordsee zum Einsatz und haben sich dort seit Jahren etabliert.

DSC 0014W4

DSC 1471W2

DSC 1477W2

 Die Solving Offshore Trolleys sind besonders an die besonderen Gegebenheiten der Offshore Industrie angepasst. Diese Trolleys für die Schwerindustrie sind entweder pneumatisch oder batteriebetrieben. Die ausfallsicheren Bremsen gewährleisten sicheres Arbeiten. Mögliche Ausführungen sind beispielsweise eine elektrische Steuerung, Fernsteuerbarkeit, omnidirektionales Fahren, eine abnehmbare Drehscheibe oder Kippvorrichtungen für das Aufladen von Motoren oder Komponenten.

Die pneumatischen Trolleys sind über ATEX Zonen I und II für EX-Umgebungen zugelassen und kommen vor allem bei dem Austausch schwerer Komponenten bei der Wartung zum Einsatz. Für die vollständige Sicherheit bei der Nutzung in EX-Umgebungen sorgt ein Gummischutz, der den Bediener vor aufsteigenden Funken schützt. Das Standardmodell ist auf Lasten zwischen einem und zehn Tonnen ausgelegt. Auf Nachfrage sind jedoch ebenfalls Trolleys mit einer Kapazität bis zu 20 Tonnen verfügbar.

Die batteriebetriebenen Modelle sind über ATEX für Zone II der Kategorie 3G, IIBT3 zertifiziert. Ausgestattet ist der Trolley mit elektrischen Motoren, die sowohl den Fahrantrieb als auch die Steuerung mit Strom versorgen. Durch den Batterieantrieb können die Trolleys ohne zusätzliche Schläuche oder Kabel betrieben werden. Im Einsatz sind sie leise, sicher und garantieren durch die elektrische Steuerung sowie eine stufenlose Geschwindigkeitsregulierung eine präzise Positionierung unter den außergewöhnlichen Arbeitsbedingungen der Offshoreindustrie.
Das Standardmodell ist mit einer Tragekapazität von bis zu 12 Tonnen verfügbar.

achilles logon

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gern mit detaillierteren Informationen weiter.

vertriebsteam

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular, wir melden uns in Kürze bei Ihnen. 

 kontaktformular