Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung und einen personalisierten Service zu bieten. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können wir Ihnen einen noch besseren Service und Inhalte anbieten, die für Sie interessant sind. Sie haben die Kontrolle über Ihre Cookie-Einstellungen und können diese jederzeit ändern. Lesen Sie mehr über unsere Cookies.

21.02.2024

Schwere Transformatoren produziert auf Solving Luftkissen-Transporter

Luftkissen-Transportsysteme Transformatoren

Die optimale Lösung für die Handhabung von bis zu 500 Tonnen schweren Transformatoren

Bei Tamini Trasformatori S.r.l. in Italien werden für die Prüfung von Transformatoren zwei hochmoderne Luftkissen-Transporter von Solving eingesetzt. Die Luftkissen-Transporter ermöglichen eine einfache, effiziente und sichere Handhabung von Transformatoren mit einem Gewicht zwischen 250 und 500 Tonnen.

Tamini Trasformatori S.r.l. ist das weltweit führende italienische Unternehmen für die Entwicklung und Herstellung von Industrie-, Leistungs- und Spezialtransformatoren. Mehr als 9.000 Tamini-Transformatoren wurden für Kunden in mehr als 90 Ländern der Welt hergestellt und installiert. 

Der Transformatorenhersteller setzte früher Kräne und Schienen für das Handling der Transformatoren ein, wechselte dann aber zur Luftkissentechnologie, um das Handling einfacher, schneller und flexibler zu gestalten.

Die Luftkissentechnologie war für Tamini eine kosteneffiziente Option, da sie keine Kräne oder feste Installationen im Boden erfordert. Stattdessen entschied sich Tamini für einen erneuerten Boden und erhielt gleichzeitig eine schöne und saubere Produktionsumgebung. Auf einem Luftfilm gleitend, verursachen die Transporter keine Reibung und damit keinen Bodenverschleiß.

Einzeln oder paarweise eingesetzt

Die beiden ferngesteuerten Luftkissen-Transporter werden für den Transport von Transformatoren von der Produktionslinie zu einem Testbereich und dann zum Versand verwendet. Die Transformatoren werden immer auf Paletten platziert, auf denen sie während der Prüfung verbleiben. Jeder Transporter kann Transformatoren von bis zu 250 Tonnen bewegen. Zwei Transporter können miteinander verbunden und paarweise eingesetzt werden, um Transformatoren mit einem Gewicht von bis zu 500 Tonnen zu transportieren, wobei sie von nur einem Bediener überwacht werden. Der Transporter wird über einen eingebauten Schlauchaufroller mit Druckluft versorgt. Dieser ist mit Sensoren ausgestattet, welche verhindern, dass sich der Transporter vorwärts bewegt, wenn der Schlauch vollständig ausgefahren ist.

Über eine Funkfernsteuerung kann der Bediener alle Funktionen des Luftkissen-Transporters überwachen und ihn millimetergenau in alle horizontalen Richtungen fahren.

Da die Luftkissen in Kassetten montiert sind, können sie zur Inspektion und Wartung herausgezogen werden, ohne dass der Transporter angehoben werden muss.

Sicherheitseinrichtungen

Die Luftkissen-Transporter halten die Arbeitsumgebung bei Tamini sauber und sicher. Ein Stahlpuffer und eine bewegliche Bürstenleiste verhindern, dass Fremdköper unter den Transporter gelangen und die Luftkissen beschädigen. Optische und akustische Warnsignale werden aktiviert, sobald sich der Transporter in Bewegung setzt. Für Notfälle steht außerdem eine Not-Aus-Taste am Funksender zur Verfügung.

“Solving Luftkissen-Transporter haben sich bei Tamini als die ultimative Lösung für die Handhabung schwerer Transformatoren erwiesen, da sie unvergleichliche Flexibilität, Sicherheit und Kosteneffizienz bieten”, sagt Eng. Zoia von Tamini Trasformatori S.r.l.

Mehr News

Solving wünscht allen einen schönen S...
Mehr lesen
Fahrerlose Transportsysteme Treffen Sie uns auf der LogiMAT 2024!
Mehr lesen